Mag.a Susanne Maria Wagner
Psychotherapie und Beratung

Unterstützung und Begleitung in schwierigen Lebenssituationen

Was ist Integrative Gestalttherapie?

Die Integrative Gestalttherapie ist eine anerkannte Psychotherapiemethode die ganzheitlich orientiert ist, d.h. sie sieht den Menschen als untrennbare Einheit körperlicher, seelischer und geistiger Aspekte.

Die Integrative Gestalttherapie arbeitet wahrnehmungsorientiert und erlebnisaktivierend und versucht Einsicht und Sinnerleben zu fördern.
In dieser ganzheitlichen Wahrnehmung ganz im Hier und Jetzt und in Achtsamkeit dessen, was sich im therapeutischen Prozess und in der therapeutischen Beziehung zeigt, wird versucht zu erfassen und zu verstehen, wie dieser Mensch in seiner Lebenswelt im Laufe seiner Geschichte so geworden ist.

Der/die Klient/in wird ermutigt seine/ihre Gefühle und Impulse auszudrücken. Er/sie wird beim Erinnern unterstützt und vom /von der Therapeuten/in in einfühlsamem Verstehen begleitet.

Der Einsatz von Körperarbeit, die Verwendung von kreativen Medien (Arbeit mit Ton, Farben aller Art z.B. Fingerfarben, Handpuppen, Musikinstrumenten, Märchen etc.) das Experimentieren mit neuen Verhaltensweisen, der Perspektivenwechsel mit dem „Leeren Stuhl“ und die Traumarbeit sind neben der Gesprächstherapie einige der wesentlichen gestalttherapeutischen Interventionsmöglichkeiten.
content by Susanne Wagner
design by Dietmar Neussl
©2008